KINDERZAHNHEILKUNDE

KINDERPROPHYLAXE IN DER ZAHNARZTPRAXIS PETRITORWALL 21 IN BRAUNSCHWEIG

Für viele Kinder ist der erste Zahnarztbesuch ein Erlebnis. Den Zahnärzten kommt bei kleinen Patienten eine besonders große Verantwortung zu. Fachlich ist die Kinderzahnheilkunde für uns das geringste Problem - menschlich ist die Herausforderung am größten. Geht der Zahnarzt nur ein einziges Mal falsch oder gar nicht auf das Kind ein, kann er damit den Grundstein für die spätere Zahnarztangst legen.

Um das zu verhindern, besuchen Sie mit Ihrem Kind am besten gleich eine Zahnarztpraxis, die freundliche Mitarbeiter und besonders einfühlsame Zahnärzte hat, wie unsere Zahnarztpraxis Petritorwall 21 in Braunschweig.

SCHLECHTE ERFAHRUNGEN BEIM ZAHNARZT VERMEIDEN

Schlechte und kranke Zähne sind nicht selten die Folge von schlimmen Erfahrungen bei Zahnarztbesuchen in der Kindheit. Ein Großteil der heutigen erwachsenen Angstpatienten führt diese Angst auf Erlebnisse in der Kindheit zurück. Für gesunde Zähne ist ein regelmäßiger Zahnarztbesuch jedoch unerlässlich.

Wann gehe ich mit meinem Kind zum 1. Mal zum Zahnarzt?

Die meisten Kinderärzte empfehlen den ersten Besuch ab dem dritten Lebensjahr. Doch leiden knapp 15 % aller kleinen Kinder schon unter drei Jahren unter Karies. Aus diesem Grund sollten Sie mit Ihrem Kind den ersten Zahnarztbesuch mit dem ersten Zahn vereinbaren und spätestens nach dem ersten Geburtstag. Auf diese Weise kann sich Ihr Kind an die Behandlung und die Zahnarztpraxis gewöhnen. Keine Sorge, wir kennen uns mit den Bedürfnissen und den Ängsten der kleinsten Patienten bestens aus. Aus diesem Grund haben wir uns auf eine sachgerechte Kinderprophylaxe und Kinderzahnheilkunde fokussiert.

Wie putzen Kinder richtig ihre Zähne?

Sobald die Milchfrontzähne durchgebrochen sind, sollten die Kinder ein bis zweimal am Tag für jeweils eine  Minute ihre Zähne putzen. Ist dann der erste Backenzahn durchgebrochen, putzen die Kids zweimal am Tag die Zähne. In den Fisuren im Backenzahn bleiben sehr gern Nahrungsreste hängen. Das ist ein Entzündungsherd für Karies. Hat das Kind das vollständige Milchgebiss mit 20 Zähnen, gehört das tägliche Zähneputzen für jeweils zwei Minuten zur Pflicht-Routine.

GESUNDE KINDERZÄHNE

In unserer Praxis lernen Kinder auf spielerische Art die richtige Zahnputztechnik, finden Unterstützung beim Zahnwechsel und erleben eine sanfte Zahnbehandlung bei Karies und anderen Zahnproblemen. Auch wenn Ihr Kind bereits einen schlechten Zahnbefund hat, sollten Sie nicht länger mit einem Besuch in unserer Zahnarztpraxis warten. Wir arbeiten mit Lachgas und gegebenenfalls mit einer Anästhesistin. Wir gehen auf jedes Kind individuell und unvoreingenommen ein. Eine sehr gute Aufklärung sowie die lösungsorientierte und ganzheitliche Behandlung von Zahnbefunden gehören bei uns immer dazu. Zur Vermeidung von Zahnverlust tun wir alles in unserer Macht stehende, um Ihrem Kind ein gesundes und glückliches Lächeln zu schenken.